Aktuell




28.09.2018 - 19:00

Literaturkreis Klaus Sebastian

Im Mittelpunkt des Abends steht:

Sigmund Freud: Der Wahn und die Träume in W. Jensens 'Gradiva' Fischer Taschenbuch 8,95€

Die Untersuchung von Jensens "Gradiva" ist Freuds erstes umfangreiches Werk über einen literarischen Text.

Der junge Archäologe Norbert Hanold ist fasziniert von einer weiblichen Figur eines antiken Reliefs in Pompeji und tauft sie auf den Namen Gradiva. Freud analysiert Träume und Verhalten des Protagonisten aus Jensens Novelle. Eine kleine Arbeit, die ihm selbst "so viel Freude gemacht hat". 

 

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Anmeldung wie immer:

- 02253/8618

- buch@die-leserei.de

- in der leserei